Créer mon blog M'identifier

Android-Handys von Nokia sind bereits ein Smash hit in China

Le 18 mars 2014, 11:19 dans Humeurs 0

Nokia hat es etliche Jahre endlich ein Android-Gerät starten und wenn es solche Geräte enthüllen waren sie nicht ganz die awesome High-End-Handys Nokia-Fans von geträumt haben. Stattdessen hat Nokia eine Familie von drei Android Smartphones: Nokia X-Modelle –, die sind durchaus erschwinglich, und führen Sie eine benutzerdefinierte Google-weniger-Versionen von Android vorgestellt. Und es stellt sich heraus, dass zumindest vorerst, die ein Erfolgsrezept für den Finish-Telefon-Maker, die offenbar auf Twitter hat angekündigt, dass es dauerte nur 4 Tage 1.000.000 Nokia X-Einheiten vor, lenovo p780 die in China vorbestellt werden.

Obwohl China der weltweit größte Mobilfunkmarkt ist und die Handys Nokia X sind sehr billig Weg-Vertrag Optionen für Käufer suchen für Einsteiger-Smartphones, Nokia hat Gründe, glücklich zu sein, zumal Google nicht wirklich the most of Android in einem Markt wie China Make kann, wo es viele Android Versionen ohne Google-Services an Bord und Drittanbieter-app-Stores, die dem Spiel-Speicher zu ersetzen. Trotzdem werden Käufer, die Googles Ökosystem auf die Handys Nokia X installieren möchten werden leicht tun können.

Ob Nokia macht eigentlich keine erhebliche Gewinne aus seinen erschwinglichen benutzerdefinierte Android-Geräte, ist eine andere Sache. Die Handys Nokia X gehen zum Verkauf in China am 25. März G für Spiele Berichten, und die X-Familie wird auch in vielen anderen Märkten verfügbar sein. Das Nokia X-Einstiegsmodell kostet ca. €89 ($124), während der Nokia-XL wird Einzelhandel für rund €109 ($150).

Unten folgt das Bild geschrieben von Nokia auf Twitter entspricht den Nokia X-Pre-Order-Erfolg.

-Sehen Sie mehr unter: http://www.tagesschau.de/

Richter Regeln Chessie Wood Lügendetektor-Test unzulässig

Le 14 mars 2014, 11:11 dans Humeurs 0

Am Donnerstag, März 13 entschied Richter Jay York, ein privaten Lüge Detektortest erlittenen Chessie Wood nicht als Beweismittel in ihrem angeblichen Kind Sex Missbrauch Fall eingegeben wird.

"Problem mit diesem Test ist es ist nicht der Test selbst, sondern die Ergebnisse des Motorola XT912A Tests. Jetzt plötzlich die Prüfung unzulässig ist", sagte Woods Anwalt Michael McDuffie.

McDuffie, sagte er wütend war, dass der Richter kaum ihn reden lassen. Der Test wurde bezahlt von Holz und 10 Fragen beteiligt. Drei Fragen waren für Woods Fall relevant. Holz ist sexuellen Mißbrauchs und Sodomie angeklagt.

Assistent für DA Nicki Patterson sagte vor Gericht mit Lügendetektor-Tests wie diesen, die Staatsanwaltschaft und die Verteidigung müssen zustimmen und der Zustand hartnäckig nicht.

"Er, meiner Meinung nach versucht, öffentliche Meinung und den potenziellen Jury-Pool zu manipulieren, indem man das heraus in den Nachrichten. Polygrafen nicht zulässig in den Bundesstaat Alabama sind, weil sie wissenschaftlich unglaublich regiert haben,"sagte Patterson.

Patterson sagte, sie kann nicht kommentieren Staat verwaltet Polygrafen.

"Der Staat darf keine unter unseren Regeln der Ethik kommentieren, ob jemand hat genommen einen Lügendetektor, angeboten zu einem zu nehmen, oder hat nicht ein," sagte sie.

Holz hat Fox10 erzählt, dass sie keinen Lügendetektor mitnehmen würde, wenn man vom Staat angeboten.

Holz ist einer der 11 Verdächtigen vorgeworfen, mindestens zwei kleineren Familienmitglieder zu missbrauchen. Holz ist auch die Mutter von Brittney Wood. Holz verschwand am 30. Mai 2012. Zu der Zeit, sie war 19 Jahre alt.

Brittney Wood wurde zuletzt mit ihrem Onkel Donald Holland gesehen. Behörden, sagte, dass sich kurz nach Holland mit Brittneys Waffe getötet.

Nach seinem Selbstmord wurden fast ein Dutzend Verwandte und Freunde der Familie verhaftet und angeklagt verschiedene Sexualverbrechen an Kindern in was einige Strafverfolgungsbehörden den schlimmsten Kind Sex Ring im Bundesstaat Alabama berufen haben.

-Sehen Sie mehr unter: http://kaufenhandy.allmyblog.com/2-htc-smartphone-kamera-glanzen-kann-aber-markt-auberhalb-des-fokus.html

Qualcomms neue CEO Auftakt am Smartphone-Markt

Le 9 mars 2014, 13:35 dans Humeurs 0

SAN FRANCISCO: Steve Mollenkopf, der neue Chief Executive von Qualcomm, sagte, dass der mobile Chiphersteller Technologien, die anhaltende Nachfrage nach Smartphones fahren auch wie andere sorgen entwickelt, daß den Smartphone-Markt besten Tage hinter sich.

Mollenkopf, 45, bisher Chief Operating Officer war, übernahm offiziell als Chief Executive Officer bei der Hauptversammlung des Unternehmens am Dienstag. Im Dezember wurde er Paul Jacobs, der Sohn von Qualcomm Mitbegründer zu ersetzen.

"Viele Leute reden über die Tatsache, dass jeder ein Smartphone hat. Das ist zu einem gewissen Grad in einigen Teilen der Welt, aber die Welt ist groß und es gibt viel mehr ZTE Smartphones kommen,"sagte Mollenkopf die Hauptversammlung.

Qualcomms Aktien haben die S- & -P-500 für die vergangenen 12 Monate unterdurchschnittlich, wie Smartphone Nachfrage aus den Vereinigten Staaten verschiebt und andere entwickelte Länder, wo erstklassige-Handys wie das iPhone sind allgegenwärtig, nach China, wo Verbraucher tendenziell weniger teure Geräte mit low-End-Displays und andere Features kaufen geworden.

Mollenkopf wies auf wireless-Konnektivität, Kameras, Sensoren und audio als wichtige Smartphone-Technologien Qualcomm verbessert und was er gesagt hilft Nachfrage.

"Wir arbeiten an Technologien, die emulieren, wie das Gehirn Informationen verarbeitet. Letztlich, ich denke, Sie bekommen bis zu dem Punkt, wo das Telefon eine Erweiterung der alle Sinne wird,"sagte Mollenkopf.

Nach zunehmenden 39 % im vergangenen Jahr, Smartphone-Sendungen werden voraussichtlich um 19 % im Jahr 2014 zu erweitern und Wachstum wird voraussichtlich weiterhin langsam, nur 6 Prozent im Jahr 2018, fallen nach Marktforschungsunternehmen IDC.

Chinas Markt wird immer wichtiger für Qualcomm wie China Mobile, der weltweit größte Mobilfunkanbieter, rollt eine erweiterte Netzwerk in diesem Jahr auf der Grundlage von Technologie dominiert der US-Chiphersteller effektiv.

Doch Mollenkopf, der seit 1994 als Ingenieur bei Qualcomm und Chief Operating Officer 2011 benannt wurde, steht auch eine kartellrechtliche Untersuchung in China, die zukünftige Lizenzeinnahmen von Smartphones, die es beeinflussen können.

Chinas Landes Wettbewerbsbehörde sagte im Februar, Qualcomm überladen und missbraucht seine Marktstellung der Verdacht.

Während die meisten Qualcomms Einnahmen kommt von Chips, mit die Telefone mit Carrier-Netzwerke kommunizieren zu können, die meisten seinen Gewinn kommt durch Lizenzvergabe Patente für seine CDMA Handy Technologie - Komponente in neuen Handys der vierten Generation.

Auch am Dienstag Qualcomm ausgelöst, die Dividende um 20 % und steigerte seinen Anteil-Rückkauf-Autorisierung von $5 Milliarden auf $7,8 Milliarden.

-Sehen Sie mehr unter: http://handysmar.mblogi.com/2014/03/06/idc-chinesisch-globalen-smartphone-wachstum-schnell-langsam/

Voir la suite ≫